Mit Digital Twin gelangen Sie schneller zum gewünschten Ergebnis - hochqualitative und intelligente Produkte entwickeln, neue Prozesse einführen, flexibel produzieren, Digitalisierung vorantreiben. TECHNIA als Simulations- und 3DEXPERIENCE-Experte unterstützt Sie dabei mit innovativen Lösungen!

Vorteile mit Digital Twin

Beschleunigte Produktentwicklung

Ganze Schritte im Entwicklungs- und Herstellungsprozess lassen sich überspringen

Effizienzsteigerung im Engineering

Mit innovativer Simulation und nahtlos integriertem Engineering arbeiten Ingenieure flexibler und produktiver

Enorme Kosteneinsparung

Physische Prototypen fallen weg, weniger Abfall dank Simulation

Holistische Betrachtung

Ganzheitliche Sicht auf Produkte, Prozesse und Anlagen in Echtzeit

Was ist Digital Twin?

Digital Twin ist ein virtuelles Abbild von Prozessen, Produkten oder Services. Durch die Verbindung eines digitalen Zwillings mit realen Daten lassen sich komplexe Analysen und Simulationen durchführen. Ein digitaler Zwilling begleitet den gesamten Lebenszyklus des Produkts oder Dienstleistung – vom Design über die eigentliche Herstellung bis zum After-Sales und Recycling. Ein virtuelles Produktmodel ermöglicht die Prognose des Verhaltens eines Produktes oder eines Prozesses, seine Leistungsoptimierung und die Implementierung der gewonnenen Erkenntnisse als Entscheidungsgrundlage.

Der Einsatz von Digital Twin bietet Unternehmen einen enormen Nutzen. Die im Vorfeld durchgeführten ausgiebigen Tests reduzieren Fehler und Aufwand, was zur Qualitäts- und Effizienzsteigerung in der Produktion führt. Innovationen lassen sich schneller umsetzen – mit deutlich weniger oder gar keinen physischen Prototypen.

Zum Digital Twin – mit Systems Engineering

Ein modernes Produkt ist ein smartes Produkt –  softwaregesteuert und vernetzt. Im Fokus der Produktentwicklung steht heute das Gesamtsystem und nicht mehr wie früher das Produkt als Zusammensetzung einzelner Komponenten. Systems Engineering als ein interdisziplinärer Ansatz erlaubt, die Mechanik, Elektronik, Software oder Systemleistung des Produktes im Vorfeld zu testen und zu optimieren.

Zum Digital Twin – mit Simulation

Die Simulation von Produkten oder Prozessen ermöglicht das Testen mehrerer Varianten und stellt sicher, dass in der Live-Produktion immer der richtige Mix aus Materialien, Technologien, Prozessschritten, Maschinen verwendet wird. Dies reduziert den Aufwand und den Abfall, führt zu erheblichen Kosteneinsparungen und hilft, neue qualitative Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Zum Digital Twin – mit PLM

Das Produktlebenszyklusmanagement (PLM)-System führt sämtliche Informationen aus jeder Phase des Produktlebenszyklus zusammen – seien es CAD-Daten, Produktionsdaten oder Projektmanagementdaten. Diese Infos bilden das Datenrückgrat (Product Data Backbone) des Unternehmens. Sind alle Bestandteile des Produkts in das Produktdatenmodell des PLM-Systems integriert, ist das die ideale Basis für den digitalen Zwilling.

Zum Digital Twin – mit 3DEXPERIENCE

Die 3DEXPERIENCE-Plattform von Dassault Systèmes verfolgt eine ganz neue Strategie bei der Erstellung eines Digitalen Zwillings. Mit Hilfe der Plattform lassen sich zuverlässig nicht nur Produkte, sondern komplexe Baugruppen, ganze Produktlinien oder Fabriken virtuell testen. Denn die 3DEXPERIENCE vereint in sich alle oben erwähnten Anwendungen, die für die Erstellung eines Digital Twins unentbehrlich sind: Model Based Systems Engineering (MBSE), Simulation und PLM als Single Source of Truth.

Zum Digital Twin – mit TECHNIA

„Was ist Digital Twin ? – Anleitung zur Einführung im Unternehmen“
Unsere Webseminar-Reihe zum Digital Twin gibt interessante Einblicke in die praktische Umsetzung des Konzepts im Maschinen- und Anlagenbau. Sollten Sie auch danach offene Fragen haben, kontaktieren Sie uns!

Banner Digital Twin

Unsere Webseminar-Reihe zum Digital Twin

Digital Twin: Simulation Mechatronischer Systeme

Das Webseminar ist in drei Teile aufgegliedert. Im ersten Teil folgt eine Einführung über die Systemsimulation als Hilfsmittel, um Abläufe…

Digital Twin und Simulation

Schwerpunkt der direkten Weiterführung unseres Themas Digital Twin:  Der Einsatz verschiedenster Simulationsansätze. Wir zeigen auf, wie man im Maschinenbau optimal…

Digital Twin und Model Based Systems Engineering

In diesem Webseminar erfahren die Teilnehmern mehr über die Vorteile eines modellbasierten Ansatzes bei der Produkt- und Variantenkonfiguration für die…

Digital Twin und Collaborative Engineering

Der Schwerpunkt dieses Webseminars ist die Collaboration und vernetzte Zusammenarbeit auf globaler Ebene. Erfahren Sie wie man im Maschinenbau optimal…

Digital Twin: Varianten- und Konfigurationsmanagement

Der digitale Zwilling, als digitales Abbild realer Produkte oder Prozesse, ist ein wichtiger Innovations- und Effizienzhebel für Maschinenbau & Industrial Automation. In…

Digital Twin: Änderungsmanagement

Der digitale Zwilling, als digitales Abbild realer Produkte oder Prozesse, ist ein wichtiger Innovationshebel für Maschinenbau & Industrial Automation. Als Teil unserer…

Digital Twin – Innovationshebel im Requirements Engineering

Der digitale Zwilling, als digitales Abbild realer Produkte oder Prozesses, ist ein wichtiger Innovationshebel für Maschinenbau & Industrial Automation. Erfahren Sie…

Digital Twin – Enabler für Produkt- u. Prozessinnovationen im Maschinenbau

Der digitale Zwilling, als digitales Abbild eines realen Produktes oder Prozesses, ist ein wichtiges Instrument zur Steigerung der Innovationskraft, der Prozesseffizienz…

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot?