enovia in use

Zur Bereitstellung von CATIA V5 mit einer Lizenz wird ein IBM Licence Use Management (LUM) Tool verwendet.

Hintergrund

Die Lizenz ist kompatibel mit CATIA V5 R18, R19, R20, R21 und R22. Die Lizenz selbst kann CONCURRENT (serverbasiert), NODELOCKED (lokalrechnerbasiert) oder CLUSTER (redundanter Serveraufbau) sein. Die Lizenzdatei wird unter Verwendung eines eindeutigen Schlüssels generiert, der Target ID genannt wird und von der MAC-Adresse des physischen Netzwerkadapters abgeleitet ist. Um die Ziel-ID zu erhalten, kann ein Zusatzprogramm verwendet werden. Die Target ID muss bei der Beantragung einer neuen Lizenz angegeben werden und muss von der Maschine stammen, für die die Lizenz ausgestellt werden soll.

So erhalten Sie Ihre Target-ID

1. Laden Sie das Auslesetool LUM Target ID herunter.

2. Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das das Auslesetool heruntergeladen wurde.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .zip-Datei und wählen Sie Extract All… (Alle extrahieren…)

Obtaining a LUM Target ID

4. Legen Sie die Dateien auf dem Desktop des Anwenders ab und wählen Sie die Option Show extracted files when complete (Extrahierte Dateien nach Abschluss anzeigen) bevor Sie Extract (Extrahieren) wählen.

Obtaining a LUM Target ID

5. Der extrahierte Ordner wird zwei Dateien enthalten. Um die Standard-Target-ID zu erhalten, öffnen Sie die Datei LUM-TargetID.cmd.

Um die Cluster-Ziel-ID und andere Optionen auszuwählen, gehen Sie zu Schritt 7.

Obtaining a LUM Target ID

6. Dadurch wird eine Textdatei namens LUM-TargetID.txt auf dem lokalen Desktop erzeugt. Bitte verwenden Sie die Informationen in dieser Datei, um eine Lizenz anzufordern.

Obtaining a LUM Target ID

7. Für weitere Optionen: Starten Sie eine CMD und öffnen Sie i4target.exe

Nutzen Sie die folgende Tabelle, um den Befehl für die gewünschte Target_ID zu finden.

Plattform Befehl Beispiel der Target ID
AIX uname -m 009481764C00
AIX on p5-Series Workstations /usr/opt/ifor/ls/bin/i4target -O 9481768c
IRIX lmhostid 6909b894
HP-UX /var/lum/i4target ffff28ea
SOLARIS hostid 807fe3ee
Windows i4target 5DDE26F2
LINUX i4target -O 557cd770
Cluster i4blt -H s -N cluster_name 9c5bb2a3e1a8.8d.41.d1.9c.4c.00.00.00